Hallo ihr Lieben,

es war schon ewig her, dass ich im Zoo war. Wenn ich mich richtig zurück erinnere, dann ist unser letzter gemeinsamer Zoobesuch über 4 Jahre her. Lisa und Sean waren zwischendurch auch mit der Schule im Erlebnis-Zoo Hannover.

Vor zwei Wochen war es dann bei uns soweit. Wir verabredeten uns mit Freunden und fuhren gemeinsam hin.

Von März bis Oktober hat der Zoo täglich von 9-18 Uhr geöffnet.
Zusätzlich: Vom 2. Juni bis 4. August bleibt der Zoo jeden Donnerstag (außer am 16. Juni) bis 22 Uhr geöffnet.

Der Erlebnis-Zoo Hannover hat über 2000 Tiere auf sieben Tierwelten aufgeteilt.
Ganze 17 Fütterungen und 5 Shows machen den Zoo Hannover zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Eine dieser Welten ist Sambesi. Bei einer Bootsfahrt ab 9:30 Uhr bekommt man unter anderem Giraffen, Flamingos und Flusspferde zu Gesicht. Wir waren am Vortag schon im Zoo (kurz vor der Schließung), haben uns Jahreskarten geholt und dabei eine Tour gemacht. :)

An diesem Tag war das Wetter ganz auf unserer Seite und man spürte den Frühlingsanfang am ganzen Körper. Auch die Tiere lagen zum größten Teil in der Sonne herum.

Zoo Hannover

Lisa und die kleine Lana waren neben den Tieren auch von dem Sand und den Trommeln angetan. :)

Zoo Hannover Zoo Hannover

Ich begeisterte mich wie immer für “meine” Riesen, die Bisons. Für mich gehören sie zu den schönsten Tieren der Welt.

Zoo Hannover

Noch nie zuvor haben wir Präriehunde gesehen. Bei diesem Zoobesuch verständigte sich dieser Präriehund mit hundeähnlichen Lauten. Diese sind Warnsignale, wie ich im Nachhinein im Netz herausfand.

Zoo Hannover

Für uns ganz neu – Die Hafenstadt der Goldgräber – Yukon Bay.

Man kann neben den Pinguinen auch Robben und Eisbären beobachten.

Zoo Hannover Zoo Hannover

Durch große Panoramafenster kann man den Tieren beim Tauchen zusehen. Das muss man einfach selbst gesehen haben. Es ist unbeschreiblich schön und wir könnten dort Stunden verbringen!
Was wir dank unserer Jahreskarte auch demnächst wieder machen werden.

Zoo Hannover Zoo Hannover

Zoo Hannover

Beim Dschungelpalast kann man die Elefanten sehen. Dieses Foto fanden wir sehr gelungen. Ein “Babyelefant” lief vergnügt durch die Gegend. :)

Gegenüber von den Elefanten sah man auch die wilden Affen.

Zoo Hannover

Zoo Hannover

Im Outback kann man durch ein Känguru-Gehege gehen und die Tiere ganz nah erleben.
Hier auf diesem Bild seht ihr die Bennett-Kängurus, sie leben mit dem Roten Riesenkänguru zusammen.

IMG_9196

Später ging es für uns weiter zum Kinderparadies Mullewapp.
Dort gibt es eine Streichelwiese, einen schönen Spielplatz und eine 70 m lange Rodelbahn, die für viel Spaß sorgt.

Nach dem Zoo fuhren wir mit zu unseren Freunden und grillten gemeinsam, während die Kinder im Garten vergnügt spielten.

Gibt es unter euch auch Zoo-Fans?
Welche Zoos könnt ihr empfehlen und warum?

Ich hoffe wie immer, dass euch der Beitrag gefallen hat.
Bis bald, Geli