Carlsen Clever – Der digitale Lernspaß im Buch – Verlosung

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, wurde Lisa im vergangenen Sommer eingeschult. Inzwischen ist fast ein Schuljahr rum.
In dieser Zeit ist viel passiert – Sie lernte Buchstaben, die Gebärdensprache und sie kann nun schon einfache Texte lesen und schreiben. Ebenso kennt sie die Zahlen und kann Rechenaufgaben bis zum Zahlenraum 30 mühelos lösen.
Hausaufgaben gefallen ihr noch nicht wirklich und meistens ist sie eher genervt und gelangweilt.

Durch die tolle Kooperationsmöglichkeit mit dem CARLSEN Verlag haben wir eine schöne Art des Lernens gefunden, die sowohl ihr als auch uns Eltern Freude bereitet (das bedeutet nicht, dass sie sich vor den Hausaufgaben drücken kann).

Neu im CARLSEN Verlag sind die Carlsen Clever Bücher. Aktuelle gibt es zwei Produkte von Carlsen Clever.

Die Carlsen Clever Bücher sind, mit kinderfreundlichen Illustrationen, wie ein Wimmelbuch aufgebaut.
Auf jeder Doppelseite befindet sich passend zum Thema ein Text, der perfekt einleitet und immer einen Bezug zu den zu erlernenden Inhalten hat.

 

Die Lerninhalte befinden sich im übrigen immer auf der rechten Seite des Buches.
Nun muss man einfach die kostenlose App (für iOS- Geräte und Android-Geräte verfügbar) im Smartphone starten, das auf der Buchseite abgebildete Symbol anklicken oder mit der App fotografieren.

Schon öffnet sich der Aufgabenbereich. Das Smartphone kann einfach auf der Buchseite abgelegt werden. Hat man eine Aufgabe gelöst, kann man anschließend eine andere Schwierigkeitsstufe auswählen. Pro Doppelseite gibt es bis zu drei Schwierigkeitsstufen – das Bienchen, die Eule und den Fuchs.

Das tolle ist, dass die Kinder immer eine Rückmeldung erhalten und Fehler gegebenenfalls immer durch eine freundliche Stimme korrigiert werden.

Jedes Buch hat über 500 verschiedene Aufgaben, die mit Grundschullehrern entwickelt wurden.
Einfach großartig! Man merkt sofort, dass sich hier richtig Gedanken gemacht wurden. Es ist kein sinnloses spielen und der Lerneffekt ist verblüffend (jedenfalls bei Lisa). Zudem sind die Aufgaben ähnlich wie in der Schule aufgebaut.

Carlsen Clever: Meine ersten Buchstaben

Bei dem Buch “Meine ersten Buchstaben”  werden die Buchstaben richtig gelernt.
Die richtige Aussprache wird durch das Nachsprechen geübt, die Buchstaben werden von ähnlich aussehenden unterschieden und Wörter werden an ihrem Anfangsbuchstaben erkannt. Ebenfalls werden Reimpaare gesucht, Sibenspiele gelöst und Vokallängen unterschieden, sowie Sätze durch passende Wörter ergänzt.

Carlsen Clever: Meine ersten Zahlen

In dem Buch “Meine ersten Zahlen” wird ebenfalls spielerisch richtig gelernt.
Hier lernen die Kinder die Mengenunterschiede kennen, die Zahlen in der richtigen Reihenfolge zu sortieren und kleine Rechenaufgaben zu lösen. Schön finden wir auch, dass es auch Aufgaben mit Geldbeträgen gibt. Beim nächsten Einkauf kann das Erlernte dann direkt umgesetzt werden. Auch wird die Wahrnehmung und Konzentration geschult.

Die Carlsen Clever Bücher beinhalten insgesamt 16 Doppelseiten mit über 30 Spielen (über 500 Aufgaben).
Carlsen Clever ist perfekt geeignet für Kinder im Alter von 5 – 7 Jahren, also für Vorschulkinder und Schulanfänger (wie Lisa). Für jeden Lernstand gibt es Spiele.
So können Kinder die Buchstaben und Zahlen erkunden und lernen oder bereits erlerntes üben und verfestigen und automatisieren. Die farbigen Pappbilderbücher sind in Deutschland für 14,99 Euro und in Österreich für 15,50 Euro erhältlich.

Seid ihr Neugierig geworden?
Damit ihr euch einen ganz eigenen Eindruck machen könnt, könnt ihr einfach kostenlos ein Carlsen Clever-Testkit anfordern.
Mit dem kostenlosen großen Carlsen Clever-Testbogen aus dem Buch “Meine ersten Buchstaben” könnt ihr herausfinden, wie Buch und Smartphone eine perfekte Verbindung ergeben und kostenlose Sticker gibt es auch noch dazu!

Verlosung

In Kooperation mit dem CARLSEN Verlag verlosen wir insgesamt 5 Carlsen Clever Bücher.
Im Gewinnfall dürft ihr euch eins der oben erwähnten Bücher aussuchen.

©CARLSEN Verlag GmbH

1) Beantwortet folgende Frage:
Wie findet ihr die Kombination auch Buch und Smartphone?

2) Ein zweites Los erhaltet Ihr durch Teilen des Beitrags auf Facebook (hierauf bitte ebenfalls im Kommentar hinweisen).

Die Verlosung startet mit Veröffentlichung des Beitrages und endet am 14.04.2017 um 23:59 Uhr.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und beinhaltet keine Verpflichtungen.
Der Gewinner wird per Mail informiert (bitte daher die E-Mail angeben – sie ist nicht öffentlich sichtbar).
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück bei dieser Verlosung!
Ganz liebe Grüße
Geli

47
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Nathalie Ziller

Ich finde die Kombination toll.Das ist einfach die Generation. Würden uns riesig über die ersten Buchstaben. Gern geteilt

BRIGITTE R.

Zwei tolle Bücher ! :D Echt Clever !

Aber vielleicht ist der Umgang mit dem Smartphone/ noch etwas früh ?!
Wenn gleich man ja mit der Zeit und mit der Technik vieles Neue lernen und begreifen kann ……
Ich bin ehrlich ein bisschen zwiegespalten . :( :)

Kerstin Meyer

Ich finde die Kombination sehr gut!
In der heutigen Zeit ist es normal das die Kinder schon früh mit Smartphone, Tablet & Co. zutun haben und zum Lernen motiviert.

Tanja M

Ist eine tolle Sache die Kombination!

Manu Keijzers

Find ich klasse.Heutzutage reicht wohl auch noch das einfache Kinderbuch jedoch werden die Kleinen schon sehr früh mit der Technik konfrontiert,spätestens in der Schule wo es schon verlangt wird via Internet die Hausaufgaben zu erledigen.Deswegen finde ich die Kombination großartig.So werden die Kids langsam daran geführt.Wir haben hier zuhause gleich 4 Kids die sicher großes Interesse daran hätten.

Marie

Ich finde die Kombination sehr gut. Die Technik spielt heute eine sehr große Rolle in unserem Leben und die Kinder wachsen damit einfach auf. Es kommt immer auf die Dosis an wie lange ein Kind sich mit den neuen Medien beschäftigt.

Geteilt auf Facebook.

Freundliche Grüße Marie

Tobias

Ich finde es okay, wenn es sinnvoll eingesetzt wird. In der heutigen Zeit lässt es sich eh kaum noch vermeiden.
Mein Wunsch: Meine ersten zahlen

Hallo so is die Zukunft
eine schöne Oster Zeit
stefan

Rolf Henke

Da bin ich mir noch nicht so sicher, ob das wirklich sinnvoll ist.

Victoria

Das wäre ja so toll für meine Enkel <3 Tolle Verlosung und ein schöner ? Gewinn ? Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . ? Deshalb versuche ich mein Glück ? und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE ?. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK <3

Tina

Ich finde es spannend, aber in der heutigen Zeit sinnvoll. Da es einfach neue technologien gibt.

Im Gewinnfall würde uns das Buch Meine ersten Zahlen sehr gut gefallen

froggy3

lernen ist immer toll zumal wir bald ein schulkind haben

Andrea Braun

Ich finde die Kombination gut, da die Kinder so behutsam an die neuen Technologien herangeführt werden.

Barbara

finde ich gut

Thorsten S

Gut

Martina

Eine spannende Kombination die Spass mach etwas zu lerfnen

Diana

Die Kombination ist toll und würde unserer Enkelin sicher sehr gefallen

Tobias

Eine solche Kombination gefällt mir gut.
Hierdurch kommen Kinder bestimmt leichter im gedruckten Büchern in Kontakt und dementsprechend entwickeln sie bestimmt eine höhere Lesefreude.

Thomas

Bücher sollten Bücher bleiben.

Andreas H.

Super Kombi, da mein Sohn mittlerweile sehr häufig mit dem Smartphone-Lernspiele spielen will und die Verbindung zum klassischen Buch hier nicht verloren geht

Jule

Ich würde es gerne mit meinem Sohn Dominik (6) ausprobieren, da er ein großer Fan von Ra*vensburger Tip*oi ist. Das Smartphone ist einfach ein Medium, das zu unserer heutigen Zeit einfach dazugehört.

Christine S.

Die Kombination ist interessant – wenn die Kinder dadurch fürs Lernen zu begeistern sind – warum nicht.

Sabine Willumeit

Das ist ja super ! das wäre was !

yvonne

Die Kleinen bekommen das Smartphone in den Händen ja sowieso von den Grossen vorgelebt also warum nicht gleich sinnvoll verbinden.

Vg yvonne

kinglouis

Na wenn damit die Kinder nicht gerne lernen…

Harald

Clever

Norbert

die Kombination war im Grunde überfällig und musste kommen. Die Grenzen der Medien überschneiden sich.

Frank

super Idee! Sollte ich nicht gewinnen, muss ich es auf jeden Fall kaufen.

Simone Gl.

Eine tolle Idee

Thomas

Ich finde es schon passend, so lerne Kinder verantwortungsvoll auch mit Smartphone`s umzugehen

Ich bin unentschlossen…. auf der einen Seite finde ich es toll, da die Kinder interaktiv lernen, auf der anderen Seite finde ich es nicht so gut, da die Kinder meiner Meinung nach sowieso schon zu viel vom Smartphone fasziniert sind

Peter

Ich bin ganz begeistert von der Kombination

Gerlinde Kaneberg

die Kombination find ich megastark

Dominik

Ich finde das innovativ – einfach genial.
Bei einem Netzausfall helfe ich trotzdem weiter :-)

Michael Freyer

Cool, kenne wir schon von der Firma (L??o).

Reinhard

Wäre was für meinen Enkel Lukas…

Hallo Ich finde die Kombination von Buch und Smartphone in der heutigen Zeit ganz gut , wenn sie richtig funktioniert. Da unsere Kinder mit der Technik groß werden. Beim Superbuch stürtzt aber bei uns ganz oft die App ab dann macht es keinen großen Spaß sich das Buch zu betrachten. Sonst finde ich die vielfältigen Möglichkleiten schon toll das ein Buch dann noch mehr bietet. Gerade Bücher wo die KInder spielerisch was lernen sprechen mich immer besonders an. Diese Bücher wären toll für meine Erstklässlerin und auch ihren 4,5 Jährigen Bruder . geteilt Auf Facebook habe ich : https://www.facebook.com/stefanie.koch.56863/posts/650085348517179 Ich… Mehr lesen »

Ich finde die Kombination sehr gut

Toni

hört sich nach einem sehr intressanten Konzept an :) finde ich sehr gut.

Anja Jäker

Die Kombination finde ich toll.

Nathalie Ziller

Die Kombi find ich toll.Somit führt man die Kinder ganz langsam ans Smartphone u.lernt dabei etwas.Es kommt immer darauf an was das Smartphone für ein Zweck hat u.heutzutage kommt keiner daran vorbei

Christina Horn

Hallo!

Heut zu Tage ist das nichts besonderes deshalb finde ich es klasse! Ich würde mich über das Buchstaben Buch sehr freuen, es wäre perfekt für die kleine Marie!

liebe Grüße
Christina

ich finde es in diesem Alter zu früh, ab 8-10 Jahren wäre es für mich in Ordnung. Dann würde ich solche Bücher wie: Englisch für Kinder, Spanisch ….. usw. auf dem Markt gut finden.
Im Gewinnfall (für eine Freundin) Meine ersten Zahlen

Lars

Mehr als angebracht. Lernen über Smartphone/Tablet/Computer wird schließlich die Schule der Zukunft sein.
Geteilt: https://www.facebook.com/baumert.lars/posts/836774296476695

LG

Dounia

Ich finde das sehr gut, da wir in der heutigen Zeit viel mit Smartphones und Apps zu tun haben und die Kinder bei technischen Geräten aufmerksamer mit machen :)

Christel M

Die Kombination finde ich sehr gut!
Im Gewinnfall würde ich mich für “Meine ersten Zahlen” entscheiden.

Schon mal ein schönes Osterfest euch allen!
Liebe Grüße
Christel