Bananen-Schoko-Muffins | Rezept

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Rezept für leckere Bananen-Schoko-Muffins zeigen.

Das Rezept habe ich auf CHEFKOCH gefunden und es war so einfach, dass ich es unbedingt verbloggen musste.

 

🥛 Folgende Zutaten werden benötigt:

Der Link ist gleichzeitig auch Quellenangabe der unten verwendeten Bilder.

Außerdem solltet ihr noch Muffinförmchen, zwei Schalen, eine Gabel, eine Waage (oder einen Messbecher) und einen Mixer haben.

Ich benutze selbst eine Küchenmaschine von Lidl (Silvercrest), der ist vom Gesamtinhalt, der Ausstattung und der Bauweise nahezu identisch mit der Bosch-Küchenmaschine.

🍌1. Vorbereitung:

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 175°C vor, schält die Bananen, gebt sie danach in eine Schale und zerdrückt sie mit einer Gabel.

🥄 2. Der Muffinteig:

Die restlichen Zutaten gebt ihr in eine Schüssel und verrührt sie einfach miteinander.

Kinderleich, oder?

3. 🥄Bananenbrei:

Fügt die zerdrückten Bananen dazu und hebt sie unter.

Zum Schluss muss der fertige Teig in Muffinförmchen (etwas mehr als zur Hälfte) gefüllt werden.

Habt ihr das getan, kommen die Muffins für ca. 20 -25 Minuten in den Backofen.

Guten Appetit!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. :)
Lieben Gruß
Geli

2017-07-27T20:14:39+00:00 27. Juli 2017|Kategorien: Backen & Kochen, Selbermachen|Tags: , , |2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Nele E. 27. Juli 2017 um 20:51 Uhr - Antworten

    Oh super! Genau so mögen wir Muffins. Das werde ich tatsächlich für’s Wochenende backen – muss morgen nur noch Bananen kaufen. Danke für die Anregung.
    LG
    Nele E.

    • Nico 27. Juli 2017 um 21:59 Uhr - Antworten

      Nicht dafür!
      Auch super für braune bzw. unschöne Bananen. :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar