Hallo ihr Lieben,

wir haben nun endlich die Zeit gefunden und viele Fotos geschossen.
Aus den über 200 Bildern habe ich euch ein paar rausgesucht und nehme euch jetzt zu einer kleinen Führung mit.

Viel Spaß in der Room-Tour in Bildern!

Ausnahmsweise mit vielen Bildern im Hochformat. ;)

Wie man hier gut sehen kann, muss nicht nur im Haus gearbeitet werden.
Ganz viele Pflanzen vor dem Haus müssen raus, damit es nicht mehr so zugewuchert ist.

Wenn man ins Haus kommt, befindet sich links eine Garderobe und ein kleines Gäste-WC.

Vom Flur aus geht es rechts ins Esszimmer und von dort aus ins Wohnzimmer.

 

Alle Möbel müssen innerhalb der nächsten Tage ausgeräumt werden.

Aus dem Flur kommt man in die Küche und von dort aus in den Garten.
Die Küche hat Nico am vergangenen Donnerstag und Freitag ausgebaut und zur Müllkippe gebracht.

 

Links vom Flur geht es in den Keller. Neben dem Partyraum befindet sich dort ein kleiner Vorratsraum, der Heizungsraum samt Werkbank und der Wäscheraum.

Im übrigen habe ich mich in diese Pumpe verliebt. Falls der Keller mal überlaufen sollte, können wir das Wasser einfach wieder abpumpen.
Super praktisch, weil man dafür nicht mal Strom benötigt.

 

 

In der oberen Etage befindet sich vorn links das Badezimmer, links unser zukünftiges Schlafzimmer, rechts Lisas und vorn rechts Liams Kinderzimmer. Das Badezimmer wird früher oder später erneuert werden. ;-)

Das Schlafzimmer

Lisas Zimmer

Liams Zimmer

Für die ersten Jahre genügt es allemal und später müssen wir gucken, ob wir die Zimmer anders „verteilen“.

Fürs erste habe ich geplant, dass links seine Wickelkommode und daneben eine kleine Kuschel/Spielecke hinkommen soll. Das Bett kommt auf die gegenüberliegende Seite und auf die „Schräge“ daneben ein Regal.

Alle Zimmer haben unserer Meinung nach eine schöne Größe, außer Liams. Das könnte unserem Geschmack nach einen Tick größer sein.
Aber irgendwas ist ja immer, oder?

 

Ganz oben wird sich Seans Bereich befinden.

Das Waschbecken kommt selbstverständlich raus. Auch die Holzverkleidung wird entweder weiß gestrichen oder abgehängt.

Im vorderen Bereich, seiner Lern- und Gamingzone, soll sein Schreibtisch mit dem Laptop stehen und im hinteren Bereich soll die Chill-Zone entstehen, wo „gespielt“ und geschlafen wird.

Unser größter Stauraum befindet sich ebenfalls auf dieser Etage, dort können wir Dekorationen und Koffer unterbringen, damit man ihn nicht ständig stört. :)

Nun kommen nach den vielen Bildern aus dem Haus noch ganz viele Gartenbilder…

Im Garten befindet sich so einiges an Bäumen, Büschen, Sträuchern und Blumen.

Hier müssen wir ganz viel entfernen. Auch von dem Teich möchten wir uns trennen.
Entweder soll dort ein Sandkasten oder ein Bodentrampolin hin.

Nico schwärmt noch von einem Pool. Den würde ich aber gerne rechts vom Haus haben, damit ich von der Terrasse näher an den Kindern bin (wenn sie dann im Pool sind). Zum Glück müssen wir das aber nicht sofort machen.

 

Ihr seht, dass wir ganz viele Ideen haben und im Haus auch noch sehr viel gemacht werden muss.
Als nächstes werden die Möbel ausgeräumt und die Tapeten und Teppiche entfernt.

Danach werden die Stromleitungen im ganzen Haus erneuert, alles wieder verputzt und neu tapeziert.

Es wartet ganz viel Arbeit auf uns und ich hoffe einfach, dass wir bis Ende April fertig werden. *lach*

 

Im übrigen möchte ich alle Wände im Haus weiß haben und alles in einem einfachen, ländlichen und gemütlichen Stil einrichten.
Wir werden versuchen, die meisten „alten“ Möbel mitzunehmen. Aufgrund der Schrägen im Haus müssen wir uns aber auch von einigen trennen.

Ich kann mir einige Räume schon fertig vorstellen, andere wiederum nicht. Wir haben uns, wie auch im vorherigen Beitrag erwähnt, schon bei der ersten Besichtigung einfach wie zu Hause gefühlt und freuen uns jetzt schon auf die Veränderung. :)

Mich würde interessieren, ob es unter euch jemanden gibt, der entweder vor kurzen ins Eigenheim gezogen ist, aktuell baut, saniert oder renoviert.
Habt ihr eventuell noch (andere) Ideen für Liams Zimmer?

Habt einen wunderschönen Tag!

Liebe Grüße
Geli mit Familie