Erstes Lernen: Aufstapeln, umschmeißen und wieder ineinander stellen (Lernen | Spiele | WERBUNG)

Hallo ihr Lieben,

alle Eltern freuen sich, wenn die Kinder Laute von sich geben, aus dem anfänglichen Gebrabbel dann richtige Wörter werden und man nach und nach immer besser mit dem eigenen Kind kommunizieren kann.

Ich würde behaupten, dass Liam später mit den ersten Wörtern angefangen hat, als gleichaltrige Kinder.
Inzwischen ist er 1,5 Jahre alt und versucht aber auch wirklich alles nachzusprechen.

Da er die ganze Baustelle rundum das Haus und das Aufbauen nach dem Umzug mitbekommen hat, ist Diddel (Dübel) eins seiner liebsten Worte und Gegenstände. Wir waren am vergangenen Wochenende im Baumarkt und er hat welche aus Plastik und Metall in unterschiedlichen Farben und Größen unter die Lupe genommen. Jeder Dübel wurde mit einem Wow, Ooh, Uij und Uh kommentiert.
Die Menschen im Baumarkt haben genauso gelacht, wie wir.

Erst gestern hat er das erste Mal “Papa arbeiten” gesagt und Sean (ziemlich schwer wie ich finde) nennt er Jo.
Lisa ist Lisa oder Lis.

Da ich jetzt über das Sprechen und Wörter schreibe, möchte ich den Eltern mit kleineren Kindern unter euch die Stapelwürfel “Erstes Lernen Stapelwürfel. Bauernhof” aus dem Hause des DK Verlages zeigen.

 

Den Sinn von Stapelwürfeln kennt jeder, oder?
Aufbauen, umwerfen und ineinander stellen oder wieder aufbauen.

Dabei wird die Auge-Hand-Koordination gestärkt und das Kind merkt sich die Abläufe.
Wir stapeln etwas aufeinander und wenn man es umwirft, fällt es auf den Boden und macht Krach.
Aber auch die Sprachförderung kommt nicht zu knapp und die Zahlen von 1 bis 10 werden trainiert.

Bei den “Erstes Lernen Stapelwürfeln” sind es genau genommen zehn bunte Würfel. Aufeinander gestapelt hat der Turm eine Größe von 90 cm.
Der kleinste Würfel ist dabei 4 x 4 x 4 cm und der Größte 13,5 x 13,5 x 13,5 cm.

Das Lernspiel funktioniert ganz einfach: Ansehen, Benennen und Zuordnen!

Auf den vier Seitenflächen sind verschiedene Motive zum Thema Bauernhof abgebildet – Tiere, Tierkinder, Fahrzeuge und Hoferzeugnisse.

Die Oberseite ist jeweils mit einer Zahl von eins bis zehn und dem entsprechenden Mengenbild in Ameisen bedruckt, die Unterseite der Würfel ist offen, sodass sie zur Aufbewahrung platzsparend ineinander gestellt werden können.

Ich würde nie behaupten, dass es typische Jungs und typische Mädchen gibt.
Bei Liam muss ich aber eine Ausnahme machen. Er liebt Autos, Räder und alles was brumm macht.

So kamen die Motive gelegen. Ich weiß, dass viele Blogger schreiben, dass ihrer Kinder manche Dinge lieben und diese dann am Ende oft in der Ecke landen.Diese Stapelwürfel liebt er nicht nur wirklich, sondern abgöttisch und sie werden nahezu täglich bespielt.

Die einzelnen Bilder sind zudem noch Beschriftet, sodass auch Eltern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die abgebildeten Tiere oder Gegenstände korrekt benennen können.

Erzählt doch mal, welches Spielzeug wird bei euch täglich bespielt (gerne auch bei größeren Kindern)?
Ich bin gespannt!

Liebe Grüße
Geli

2018-08-07T20:34:42+00:0007. August 2018|Kategorien: KIDS, Spiele|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: