Hallo ihr Lieben,

da ich seit Jahren den Chäff Family-Timer für die Organisation des Familienalltages nutze, freue ich mich sehr, dass ich euch den aktuellen Chäff Family-Timer vorstellen und an euch verlosen darf.

Bei dem Family-Timer gibt es zwei verschieden Kalender.
Einen mit 12 Monaten (Jan. – Dez.) und einen mit 18 Monaten, letzteren werde ich euch nun ausführlich zeigen.

Der Chäff Family-Timer kann von Juli 2018 bis Dezember 2019 genutzt werden und ist optimal für Familien, bei denen sich der Alltag verändert hat wie z.B. weiteren Nachwuchs, Umzug oder Arbeitswechsel oder für alle, die den Kalender aus dem vorherigen Jahr genutzt haben.

Durch unseren Hauskauf hat sich vieles in meinem Kalender geändert.
Ich musste unsere neue Adresse eintragen, Lisa hat die Schule gewechselt und auch ein paar Ärzte haben wir durch den Umzug in einen anderen Ort gewechselt. Ebenso haben wir die Aufgaben innerhalb der Familie neu verteilt (auf diesen Punkt gehe ich weiter unten näher ein).

Viele Veränderung, aber kein Platz zum Eintragen.
So kam es mir gelegen, dass mitten im Jahr den Timer den Familienkalender wechselte.

Die Seiten, die man nicht mehr benötigt, können durch die stabile Drahtkammbindung einfach herausgenommen werden (z.B. der Monat Juli).

Der Family-Timer kommt im A5-Fomat, einem festen Cover (abwischbar) und 256 Seiten.

Auf den ersten Seite kann man die eigenen Daten eintragen sieht das Inhaltsverzeichnis und wird mit der Funktionalität und den Inhalt vertraut.
Das Kunststofflesezeichen kann einfach auf in die aktuelle Woche geklemmt werden.

Drei Seiten bieten Platz für die wichtigsten Adressen aus KiTa, Schule, Hort, der Familie, Freunden und sonstigen Adressen.
Alle Adressen können dabei nach Namen sortiert werden.

Zusätzlich gibt es eine Größentabelle mit allen Konfektionsgrößen.
So kann man problemlos im Ausland shoppen oder online bestellen.

Auf der Seite “Und wieder grüßt das Murmeltier” kann man immer wieder anfallende Aufgaben eintragen.
Wie z.B. die Rauchmelder überprüfen und eventuell Austauschen, Rasendüngen, Anziehsachen aussortieren oder auch Winterreifen aufziehen.

Auf zwei Seiten dreht sich alles um die Gesundheit.
Termine beim Zahnarzt, Augenarzt, Gynäkologen und U- bzw. J-Untersuchungen, aber auch Impferinnerungen, sowie Nofall- und Servicenummern können hier notiert werden.

Weitere tolle Extras im Überlick

  • Der regionale Obst- und Gemüsekalender
  • Alle helfen mit: Ein Aufgabenplan für bis zu vier Personen (Tisch decken, Müll wegbringen, Brötchen holen, etc.)
  • Deutschlandkarte, Österreichkarte, Länderinfos Europa, Europakarte
  • Urlaubsplanung
  • Familienzeit und Ausflugsideen (inklusive Vorschlägen)
  • Zeit für mich: Alles was Mamas mal alleine machen möchten
  • Wochen-/ Periodenkalender
  • Zeit zu zweit: Jeden Monat etwas zu zweit unternehmen (so schafft man es wirklich!)
  • Partytime: Anlass, Essen, Trinken, Gästeliste – alles Perfekt durchgeplant
  • Kindergeburtstagsplaner x 2: Wann, Wo, Motto, Essen, Trinken, Deko, Spiele, Gästeliste
  • Geschenkideen: Für wen, Geschenk, Anlass 
  • Alle Jahre wieder: Weihnachtsgeschenke-Übersicht, Zusatzseite für die perfekte Feiertagsplanung und Dinge die man noch erledigen muss
  • Stundenpläne
  • Lehrer-/Schulpersonenliste (Kind, Name, E-Mail, Telefon, Fach/Bereich, Sprechzeit)
  • Urlaubstage
  • Monatsübersicht zum Ausklappen
  • Jahresübersicht und Ferientermine

Nach den 18 Monaten hat kommen noch weitere Seiten mit 12 Listen.
Ich habe da zum Beispiel die Taschengeldliste (wie viel TG sollte jedes Kind nach Alter bekommen), Babysitterliste (wie viel bekommt ein Babysitter) und die wichtigen Daten der Kinder (Mittagessenbestellungen, Online-Vertretungsplan) eingetragen.

Es sammeln sich doch viele Daten, die man oft benötigt.

Zusätzlich hat der Chäff Family-Timer einige Seiten für eigene Notitzen.

Bei diesem Familien-Planer hat man echt an alles gedacht.
Besonders gut gefällt mir, dass man den Ferienanfang auch in der Wochenübersicht sieht.

Selbstverständlich sind alle Feiertage (oder auch besondere Tage, wie z.B. der “Linkshänder/ Welttierschutztag”) bereits vorab dezent eingetragen.
Die Hinweise werden euch nicht stören.

In jeder Woche gibt es auch einen Essensplan, die Vitamine der Woche, nützliche Infos, witzige Sprüche, Mini-Mandalas und/oder hübsche Bilder.

Im übrigen kann man bis zu vier Personen eintragen. Wir haben sogar fünft Personen, Nico und ich teilen und einfach eine Spalte.
Er ist hauptberuflich Fachinformatiker und nutz lieber sein Smartphone. Einige Termine nehmen dann doch zusammen wahr. Diese notiere ich dann einmal für mich im Family-Timer und zusätzlich im Smartphone mit Familienfreigabe. Ehrlich gesagt gucke ich da nie rein, weil ich es liebe auf Papier zu schreiben und in der Hand zu halten.

Hier die Übersicht der beiden Kalender:

Der Chäff Family-Timer 2018 – Der Familien-Planer 2018/2019 (Jul. 2018 – Dez. 2019 – 18 Monate) für 12,99€ (ein Euro mehr).
Der Chäff Family-Timer 2018 – Der Familien-Planer 2019 (Jan. – Dez. 2019 12 Monate) ist für 11,99€ im Handel erhältlich.

Verlosung

In Kooperation mit dem Häfft-Verlag verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Chäff Family-Timer 2018/2019 (18 Monate).

1) Sagt mir bitte im Kommentar, was euch am Family-Timer am besten gefällt.

2) Ein zweites Los erhaltet Ihr durch Teilen des Beitrags auf Facebook (hierauf bitte ebenfalls im Kommentar hinweisen).

Die Verlosung startet mit Veröffentlichung des Beitrags und endet am 14.08.2018 um 16:00 Uhr.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und beinhaltet keine Verpflichtungen.
Der Gewinner wird per Mail informiert (bitte daher die E-Mail angeben – sie ist nicht öffentlich sichtbar).
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück bei dieser Verlosung!
Ganz liebe Grüße
Geli

Update 16.08.2018: Die Verlosung ist beendet und die Gewinner wurden per Email informiert.