DIY-Adventskalender von Personello [Verlosung] (Kinder | Weihnachten | WERBUNG)

Hallo ihr Lieben,

in Kooperation mit Personello möchte ich euch unsere DIY-Adventskalender vorstellen und auf YouTube verlosen.
Das Video dazu findet ihr weiter unten.

Es ist schon ein bisschen verrückt. Noch vor wenigen Tagen hatten wir hier sommerliche Temperaturen und wenn ich jetzt auf den Kalender blicke stelle ich fest, dass in zwei Monaten die Kinder total hibbelig sein werden, weil sie es kaum erwarten können ihre Geschenke zu sehen.

Die Vorweihnachtszeit wird bei uns regelrecht zelebriert. Wir hören Kinder-Weihnachtslieder, amerikanische Weihnachtslieder, schmücken alle Räume und verbringen gern die Zeit zu fünft. Dieses Jahr feiern wir das erste Mal in unserem Haus. Ich bin total aufgeregt, wie es am Ende alles aussehen wird, wenn der Weihnachtsbaum steht und wir uns das weihnachtliche Essen schmecken lassen, während die Kinder auf die Geschenke schauen.

Adventskalender

Wie wahrscheinlich auch viele von euren Kindern, bekommen auch unsere je einen Adventskalender.
Dieser wird bei jedem Kind individuell gefüllt. Mit schönen Kleinigkeiten, die auch wirklich einen Sinn machen und nicht nach kurzer Zeit in der Ecke landen. Für Sean und Lisa habe ich bereits alles bestellt. Es wird voraussichtlich im November bei uns ankommen. In einem separaten Post kann ich da auch noch näher drauf eingehen.

Für dieses Jahr stand fest, dass die Kinder je einen DIY-Adventskalender bekommen.
Dabei war mir wichtig, dass der Kalender nicht nur ein Jahr benutzt werden, sondern die nächsten Jahre immer wieder neu gefüllt werden kann. Das bereitet mir weniger “Arbeit” und ist wiederum gut für die Umwelt.

Die DIY-Adventskalender von Personello bestehen sozusagen aus fertigen Sets, die man wiederum online ganz individuell gestalten kann.
Das Gestalten des DIY-Adventskalenders ist kinderleicht und es werden einem Umengen von fertigen Vorlagen bzw. Designs zur Verfügung gestellt.

So können Paare ihrem Schatz, Eltern ihren Kindern, oder auch Freunde oder Verwandte untereinander einen DIY-Adventskalender schenken.
Ich denke, dass bei der vielfältigen Auswahl für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Ihr könnt dabei selbst entscheiden, ob ihr alle 24 Türchen bzw. Tütchen selbst gestaltet oder lieber Vorlagen dazu verwendet.

Jedes Set beinhaltet:

  • 24 braune, gerippte Papiertüten (29 cm x 10,5 cm x 6,5 cm)
  • 24 personalisierte Aufkleber aus polyesterbeschichteter Folie (19 cm x 5 cm)
  • 24 Klammern aus Birke (48 mm x 6 mmm)
  • 24 hochweiße Deko-Tortenspitzen aus Kraftpapier (10 cm Durchmesser)
  • Eine Kordel – Naturschnur in Flachsqualität (2 mm stark)

Unsere DIY-Adventskalender

Für jedes Kind habe ich einen anderen Kalender gewählt und unterschiedlich designed.

Dabei habe ich darauf geachtet, dass sie unterschiedlich alt sind und dem entsprechend passende Texte bekommen.

Sean kann mit seinen 12 Jahren sehr gut lesen und hat deutsche und englische Texte bekommen.
Zusätzlich habe ich bei der Gestaltung auf einen Wechsel von Texten und Bildern sowie an ein cooles Farbschema gedacht.
Wichtige “Tage” wie Lisas Geburtstag, Nikolaus und meinen Geburtstag habe ich klein neben dem jeweiligen Bild notiert.

Für Lisas DIY-Adventskalender habe ich das klassische Design gewählt.
Da sie mit ihren sieben Jahren in der zweiten Klasse ist, habe ich viel Wert auf einfache Texte gelegt.
Neben Hinweisen zum 1., 2., 3. und 4. Advent, habe ich auch hier die wichtigen Tage notiert.
Außerdem steht ab und zu der Titel eines Weihnachtsliedes auf den Aufklebern, sodass sie gleich am Morgen einen Ohrwurm bekommt.

Da Liam erst 1,5 Jahre alt ist, habe ich für ihn das “Jungen”-Design ausgesucht. Es ist verspielt, hat niedliche Motive zur Auswahl und er erkennt die Bilder bestimmt aus seinen Bücher oder dem Alltag wieder. Alle vier Türen sieht er ein Bild von sich selbst.

Damit ihr noch einen besseren Eindruck von den DIY-Adventskalendern bekommt, schaut euch einfach das Video dazu an.
Dort wiederum könnt ihr auch an der Verlosung teilnehmen.

 

Ich hoffe sehr, dass euch der Beitrag gefallen hat.

Liebe Grüße
Geli

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Katja

Hallo und herzlichen Dank auch für diese schöne Verlosung! Was für ein wunderbarer Adventskalender. Ich liebe es, Adventskalender selbst zu befüllen, zu basteln und zu gestalten und finde es auch gut, wenn man Adventskalender wiederverwenden kann. Die Tüten, die mit den Klammern geschlossen werden, sind wirklich ideal dafür. Sehr gerne versuche ich dafür mein Glück. Zu Deinen Fragen: Unsere Zwillinge sind 5 Jahre alt. Ganz hoch im Kurs auf der Weihnachtswunschliste stehen derzeit Dinge zum Basteln und zum Malen: Zaubermalbücher, Bügelperlenbastelsets, aber auch Lego und Knete. Es sind auf jeden Fall sehr bescheidene Wünsche, die der Weihnachtsmann sicher realisieren wird… Mehr lesen »

Mailin

So tolle Adventskalender!
Da würde ich glatt an dem Gewinnsiel mitmachen.
Leider habe ich aber kein Youtube Account. :/
Trotzdem wünsche ich allen anderen viel glück!

LG

Ich habe meiner besten Freundin schon einen Adventskalender gebastelt, er ist an den ungeraden Tagen ein Mama-Kalender und an den geraden Tagen ein Babykalender. So gibt es einmal was für die Schwangere und an den anderen Tagen Kleinigkeiten später fürs Baby (Schnuller, Strampler, Body ….)