Zum Kinostart von ROMYS SALON im Verleih von farbfilm verleih am 30. Januar 2020 möchten wir dir den Film heute näher vorstellen. Zusätzlich dürfen wir drei Fanpakete verlosen.

Alle Infos zu der Verlosung und zur Teilnahme findest du wie immer weiter unten.

© farbfilm verleih

Zum Inhalt:

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht … Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit fahren würde …

© farbfilm verleih

Unsere Meinung:

Freundlicherweise durften wir uns Romys Salon bereits vor dem Kinostart ansehen.
Wir haben ihn mit Lisa (9 Jahre jung) geguckt. Obwohl sie in keinem engen Kontakt zu ihrer dementen Uroma steht und somit bis zu diesem Tag nie über Alzheimer gesprochen hat, hat sie sich mit Romys sehr verbunden gefühlt. Sie konnte die unbekannte Situation nachempfinden und sagte mir, dass sie ihre Oma genauso unterstützen würde. Romys Salon ist bereits für die kleinsten Zuschauer geeignet. Ich würde sagen, dass er durch das anspruchsvolle Thema ab der ersten Klasse geguckt werden kann, da die Zusammenhänge eine gewisse Konzentration erfordern.

© farbfilm verleih

Wissenswertes

ROMYS SALON ist die warmherzige und berührende Verfilmung des gleichnamigen Buches von Tamara Bos, das im GERSTENBERG VERLAG erschienen ist.

In ihrem generationsübergreifenden Familienfilm gewährt Regisseurin Mischa Kamp einen ehrlichen und zugleich sehr liebevollen Blick auf die Schwächen und Herausforderungen des Alters aus der Sicht eines Kindes. Dabei wird das Thema Demenz anhand der Beziehung der aufgeweckten Romy zu ihrer kratzbürstigen Oma Stine realistisch und lebensnah erzählt. Durch die Diagnose Alzheimer rücken die beiden näher zueinander und aus dem zunächst distanzierten Verhältnis von Oma und Enkelin entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit und Komplizenschaft.

Weitere Infos:

Genre: Kinder- und Familienfilm
Herstellungsland: Niederlande, Deutschland
Herstellungsjahr: 2018
FSK Hauptfilm: ab 0 Jahren
FSK Trailer: ab 0 Jahren
Länge 90 Minuten

Regie: Mischa Kamp
Drehbuch: Tamara Bos
Produktion: Eefje Smulders, Burny Bos (Bos Bros. Film & TV Productions)
Koproduktion: Anette Unger (Leitwolf Filmproduktion)

CAST
Romy: Vita Heijmen
Stine Rasmussen: Beppie Melissen
Margot: Noortje Herlaar
Willem: Guido Pollemans
LKW-Fahrer: Sascha Alexander Geršak

Hier kommt nun der emotionale Trailer:

Gewinnspiel:

Zum Kinostart von ROMYS SALON verlosen wir unter allen Teilnehmern drei Fan-Pakete mit je:

  • 2 Kinotickets
  • ROMYS SALON das Buch zum Film von Tamara Bos – erschienen im GERSTENBERG VERLAG.

© farbfilm verleih
© Gerstenberg Verlag

Teilnahmebedingungen

1) Sag mir bitte, warum du gewinnen möchtest.
Die Teilnahme kann über das Blogazine oder Instagram erfolgen (du musst nur auf einem der beiden Kanäle kommentieren).

?Extralos: Poste das Gewinnspiel in deiner Story (Instagram) und verlinke uns.

Das Gewinnspiel endet am 28.01.2020 um 10:00 Uhr.

❗️Bei Minderjährigen: Teilnahme ab 14 Jahren und nur mit Erlaubnis der Eltern.❗️
Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Instagram/Facebook.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und beinhaltet keine Verpflichtungen.

Der/die Gewinner/in werden per PN benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

?Viel Glück!

 

Update: Die Verlosung ist beendet und die/der Gewinner/in wurde informiert.