© Nintendo

Lasst uns feiern!

Vor 20 Jahren erschien das erste Paper Mario als Videospiel in Japan für das Nintendo 64.
2001 folgten dann die Veröffentlichung des Spieles auch in Nordamerika, Australien und Europa.

Aber nicht nur das!

Vor 35 Jahren, im Jahre 1985, startete der wohl beliebteste italienische Klempner in seiner eigenen Spieleserie durch.
Somit feiert Super Mario auch sein 35. Geburtstag!

Ich fühle mich richtig alt!

Passend dazu habe ich auch ein Gewinnspiel mitgebracht.

Paper Mario: The Origami King

Die Geschichte von Paper Mario: The Origami King beginnt mit Mario und seinem Bruder Luigi.
Beide sind auf dem Weg zum Origami-Fest.

Dort angekommen merken sie, dass noch nicht alles fertig ist und machen sich auf den Weg ins Schloss zur Prinzessin Peach.
Sie stellen fest, dass Olly die Macht an sich gerissen hat.

Seine Faltschergen haben Toad Town auf den Kopf gestellt, während er Prinzessin Peach und viele weitere in Origami verwandelt hat!
Und als wäre das noch nicht genug, hat er Prinzessin Peachs Schloss ausgerissen und mit magischen Luftschlangen versiegelt!

Keine leichte Aufgabe für unseren rotbemützten Helden…

Zum Glück kann Mario auf die Hilfe von Ollys kleiner Schwester Olivia zählen.
Mit Unterstützung einiger unerwarteter Gefährten ziehen sie los, um den Origami-König daran zu hindern, die Welt nach seinen Wünschen zu falten.

© Nintendo

Neben Mario, Luigi, Prinzessin Peach, Olly und Olivia, begegnet er auch vielen bekannten Charakteren.

Du triffst Bowser, die kleinen süßen Toads oder auch Shy Guys.

Während du als Paper Mario durch die kunsterbunte Schnipselwelt gehst, kannst du auch einige Feinde treffen und Mini-Kämpfe absolvieren.
Ein schöner Zeitvertreib, durch den man auch Belohnungen bekommt.

Besondere Features

Lass Papierschnipsel regnen

Im übrigen ist das Gelände ziemlich löchrig.
Nutze die Macht der Papierschnipsel und mach sie wieder begehbar!

Sollte dein Schnipselvorrat zur Neige gehen, hau mit dem Hammer auf alles, was dir vor die Füße kommt:
Bäume, Gras, Bösewichte, größere Bösewichte – einfach alles!

© Nintendo

 

Die Faltkreise

Überall im Land befinden sich Faltkreise – Orte, an denen sich viel Macht sammelt. Hier kann Mario die geheimnisvolle Faltarm-Technik einsetzen und seine Arme weit ausdehnen! So kannst du Ventile öffnen, Objekte umwerfen und sogar anderen helfen, die aufgrund von König Ollys Machenschaften feststecken.

 

© Nintendo

© Nintendo

© Nintendo

Dafür musst du die JoyCons nach oben, unten, links und rechts bewegen.
Das macht unglaublich viel Spaß!

Anbei YouTube Video zu dem Game:

Fazit:

Bei uns wird Paper Mario: The Origami King von mir und den beiden älteren Kindern (14, 9) gespielt.

Jeder hat dafür seinen eigenen Account. Wir spielen alle unterschiedlich lang.
Durch meinen Alltag und meine Verpflichtungen komme ich nur abends zum Spielen, aber auch nicht täglich.

Deshalb sind die Kinder wesentlich weiter als ich und spoilern immer schön.
Ich freue mich aber immer, wenn ich Zeit für mich habe.

Ganz besonders gefällt mir die Farbenvielfalt und dass man jede Menge Text zum Lesen hat.
So werden selbst die “faulen” Leser ans Lesen herangeführt.

Die Texte sind unglaublich lustig und ich muss schmunzeln und manchmal sogar lachen.
Unsere Tochter versteht noch nicht jeden “Witz/Spruch”, aber auch sie höre ich mal gackern.

© Nintendo

Uns gefällt es, dass man einerseits eine richtige Mission mit Paper Mario hat, andererseits frei herumlaufen kann und dadurch immer neue “Dinge” entdeckt.

Von uns gibt es deshalb eine absolute Kaufempfehlung.

Gewinnspiel:

Schau bei Instagram vorbei, dort verlosen wir ein schönes Merchandise Paket ! :)

© Nintendo

 

Um einen einheitlichen Look zu bekommen, arbeiten wir mit Presets.
Deshalb sind hier auch Screenshots von Nintendo, damit du die Farbtöne im Original sehen kannst.