Als Elternteil bekommt man all die neusten Trends mit, die die Kids bewegen.

So ist es bei uns auch mit Slime.

Hier wurden schon unzählige Mal verschiedene „Zutaten“ zusammen gemixt um eigenen Slime herzustellen.

Natürlich lief es darauf hinaus, dass ich als Mutter die Küche und das Bad putzen musste und aus dem Slime nichts geworden ist oder er nur kurze Zeit die gewünschte Konsistenz behielt.

Aus diesem Grund möchte ich dir heute den schönen Shop SlimeSlime vorstellen und auf zwei verschiedene Slime-Produkte eingehen.

Am Ende des Beitrages findest den Link zum Gewinnspiel.

Über SlimeSlime

SlimeSlime ist ein schöner Shop aus der Gemeinde Uetze in Niedersachsen.

Besonders gefällt uns, dass der Slime regional hergestellt wird und Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt.

Der Slime kommt nicht in Plastikverpackungen, sondern in wiederverwendbaren Gläsern.

So kann man nach dem Kneten und Modellieren den Slime einfach wieder in die Gläser zurück tun.
Dadurch liegt er nicht herum und kann nicht austrocknen.
Du kannst die Etiketten ganz einfach ablösen und die Gläschen so auch für andere Dinge wiederverwenden (Deko oder Aufbewahrung).

Dabei bietet der Handmade Shop eine schöne Auswahl an verschiedene Sorten wie z.B. Fluffy Slime, Glossy Slime, Floam Slime, Avalanche Slime oder auch Butter Slime.

Der Slime ist von Intertek Consumer Goods GmbH nach DIN EN 71-3 (Borax) Sicherheit von Spielzeug geprüft worden. Zudem wird den Slimes AloeVera Öl hinzugeben.

Schleimiger Spaß

Als Slime Kenner haben unsere Kinder natürlich zwei Slime-Arten ordentlich unter die Lupe genommen.

Schon beim Aufmachen der jeweiligen Sorten wurden wir regelrecht von den besonderen Düften eingenommen.

FLOAM P

Der rosa FLOAM P ist ultra soft und duftet nach Sugar Dounuts.

Im Slime selbst befinden sich kleine Styroporkugeln, dadurch macht das Kneten noch mehr Freude (ASMR ist das Stichwort).
Falls du mit ASMR noch nichts anfangen kannst, schau dir einfach mal ein YouTube Video dazu an.

Der Slime lässt sich einfach kneten, lang ziehen und formen.
Dabei hat er eine ganz weiche Konsistenz.

Alien Eye

Alien Eye ist leicht mystisch und ein Art Glossy Slime.
Passend dazu, wird auch ein Bag mit Alien Fimos dazugelegt, die man beliebig hinzuzufügen kann.

Der Slime wirkt slimiger, durftet nach Vanille, klebt aber nicht.

Sobald das Licht ausgeht, kommt der WOW-Effekt, denn Alien Eye leuchtet im Dunklen.

Nachdem man den Slime benutzt hat, sollte man sich die Hände und natürlich auch die benutzte Fläche (Tisch) gründlich waschen.
Der Slime ist nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da er verschluckbare Kleinteile enthalten kann.
Außderm können kleinere Kinder noch nicht so gut mit dem Slime umgehen.
Unser Sohn (3,5 Jahre alt) kan ihn zwar kneten, allerdings landete doch ein wenig auf dem Boden und sogar auf der Tapete. *lach*

Demnach würde ich den Slime nur für Kinder empfehlen, die gut damit umgehen können.

Wenn dir mal ein Slime zu klebrig ist, dann kannst du einfach den Activator hinzufügen.
Soll er weicher sein, dann benutzt du den Softener.

Beide Flaschen bekommst du zu jeder Bestellung dazu.
Activator und Softener sollten nicht getrunken werden.

 

Gewinnspiel:

Schau bei Instagram vorbei, dort verlosen wir eine Geschenkebox von SlimeSlime.